Boxberg: Rittergut Zimpel

Rittergut Zimpel
Zu den Eichen 6
02943 Boxberg OT Zimpel

Historisches
Das Rittergut wurde 1571 schrift­lich er­wähnt und be­fand sich bis zu je­der Zeit im Besitz von Georg von Metzradt. Er ver­kaufte es an die Herren von Metzradt. Nachfolgend be­fand sich das Gut bis 1604 im Besitz der Familie von Gersdorff. 1650 kaufte eben diese Familie das Rittergut von den Herren von Nostitz zu­rück, die es zwi­schen­zeit­lich be­sa­ßen. An die Familie von Schönberg kam das Rittergut im Jahre 1700. 80 Jahre spä­ter wurde Caspar Gottlob Friedrich von Herzberg Eigentümer. 1804 kam das Rittergut er­neut an die Familie von Gersdorff und ver­blieb dort bis 1828. Danach wech­sel­ten die Besitzer noch mehr­fach, ehe 1921 Hugo Stinnes das Rittergut über­nahm.

1945
Hugo Stinnes wurde 1945 ent­eig­net. Im glei­chen Jahr wurde das Schloss zer­stört, ei­nige we­nige Mauerreste sind noch vor­han­den.

Heutige Nutzung
Ein Teil des Wirtschaftshofes ist noch be­wohnt, der Rest ist rui­nös und be­fin­det sich in Privatbesitz.