Burkau: Rittergut Bocka

Rittergut Bocka
Auenweg 5
01906 Burkau OT Bocka

Historisches
Das 1670 er­wähnte Rittergut be­fand sich bis 1747 in ad­li­gem Besitz und ging dann an die Familien Mucke und nach­fol­gend Herrmann über. 1818 wur­den die Wirtschaftsgebäude er­rich­tet und das Herrenhaus um­ge­baut. Seit 1868 be­fand sich das Rittergut im Familienbesitz der Familie Wehle.

Nach 1945
Das Rittergut Bocka fiel nicht un­ter die Bodenreform. Die Familie Wehle be­hielt es in ih­rem Besitz, musste die Landwirtschaftsflächen je­doch an die LPG über­tra­gen. Auch die Ställe wur­den die LPG zur Viehhaltung genutzt.

Nachwendezeit
2002 wurde das Rittergut Bocka, das mitt­ler­weile leer und un­ge­nutzt stand, an den Besitzer des be­nach­bar­ten RittergutsNeustädtel ver­kauft. Dieser wie­derum ver­machte das Rittergut sei­nen Kindern.

Heutige Nutzung
Mittlerweile ist das Rittergut Bocka fast voll­stän­dig sa­niert. Neben Wohnzwecken wird es für die Durchführung von Seminaren ge­nutzt und bie­tet zu­dem ein Gästehaus.