Burkau: Rittergut Oberburkau

Rittergut Oberburkau
Hauptstraße 64
01906 Burkau

Historisches
1676 kaufte Johann Ernst von Staupitz die bei­den Rittergüter Ober- und Niederburkau. Er ver­machte 1710 sei­nem Sohn Gottlob Ernst Oberburkau, wel­cher es an den Kammerjunker Freiherr von Braun und Wartenberg ver­äu­ßerte. Das Herrenhaus wurde in der zwei­ten Hälfte des 19. Jahrhunderts um­ge­baut. Der Ursprungsbau stammt ver­mut­lich aus dem 18. Jahrhundert.

Nach 1945
1945 er­folgte keine Enteignung, da das Rittergut zu klein war als um un­ter die Bodenreform zu fallen.

Nachwendezeit
Das Herrenhaus des Ritterguts Oberburkau wurde von pri­vat nach Erbgang saniert.

Heutige Nutzung
Das Herrenhaus wird vom Eigentümer bewohnt.