Colditz: Rittergut Hausdorf

Rittergut Hausdorf
Unterdorf Nr. 5
04680 Colditz OT Hausdorf

Historisches
Das Rittergut wurde 1548 ur­kund­lich erst­mals er­wähnt. Es be­fand sich 1508 im Besitz von Hans von Schönberg. 1615 kam es an die Familie von Pflugk, die es 1717 er­neut er­warb, nach­dem zwi­schen­zeit­lich 1681 die Familie von Lindenau in den Besitz des Rittergutes ge­kom­men war. Weitere Besitzer wa­ren ab 1724 die Familie von Ende, 1764 J. G. Spillner und ab 1784 die Familie Bonacker, un­ter der 1818 das Herrenhaus er­baut wor­den war. Die Bonackers wa­ren noch 1925 als Besitzer ver­zeich­net und ver­kauf­ten das Rittergut in den 1930er Jahren.

Nach 1945
Das Rittergut Hausdorf fiel nicht un­ter die Bodenreform. Zu DDR-​Zeiten ver­fie­len je­doch die Gebäude zu­se­hens. Das Dach ei­ner Scheune stürzte ein.

Nachwendezeit
Das Herrenhaus steht seit den 1990er Jahren leer. Das Torhaus wurde zwi­schen­zeit­lich ab­ge­tra­gen und die Scheune zu ei­nem Wohnhaus umgebaut.

Heutige Nutzung
Das Herrenhaus steht nach wie vor leer und be­fin­det sich mitt­ler­weile in ei­nem bau­lich sehr be­denk­li­chen Zustand.