Colditz: Rittergut Zollwitz

Rittergut Zollwitz
Am Hochbehälter 1–6
04680 Colditz OT Zollwitz

Historisches
Mit Dietrich von Holleufer wurde 1550 der erste Besitzer des Rittergutes Zollwitz be­nannt. Als wei­tere Besitzer wur­den 1651 Georg Ernst von Hartzlich, 1770 Gregoris Günther, 1789 Siegmund Traugott von Döring so­wie 1818 Christian August Kunze ge­nannt. Um 1855 be­fand sich das Rittergut Zollwitz in den Händen der Gebrüder Aurich. Es kam 1901 an die Familie Nitzsche und be­fand sich 1930 im Besitz von Ewald Lehmann.

1945
1945 er­folgte die Enteignung, mit der die Aufteilung des Rittergutes ein­her­ging. Im dar­auf fol­gen­den Jahr wurde das Herrenhaus ab­ge­ris­sen.

Heutige Nutzung
Heute be­fin­den sich Hochbehälter auf dem ehe­ma­li­gen Standort des Herrenhauses. Ein noch er­hal­te­nes Wirtschaftsgebäude dient Wohnzwecken.