Dahlen: Schloss Großböhla

Schloss Großböhla
04758 Dahlen OT Großböhla

Historisches
Erste Besitzer des Ritterguts wa­ren im 15. Jahrhundert die Gebrüder von Heynitz. Ihnen folg­ten die Familien von Canitz, von Pflugk, von Koseritz, von Oppel, von Miltitz u. a., be­vor das Gut Ende des 18. Jahrhunderts in den Besitz der Familie von Krosigk über­ging. Das Schloss wurde 1754 er­baut und 1921 um­ge­baut.

Nachwendezeit
1993/​1994 er­folgte die Restaurierung.

Heutige Nutzung
Das Schloss dient heute als Kindergarten. Im Park be­fin­det sich eine Gruft.