Dippoldiswalde: Rittergut Schmiedeberg

Rittergut Schmiedeberg
Pöbeltalstraße 1
01744 Dippoldiswalde OT Schmiedeberg

Historisches
Das Rittergut ent­stand um 1509 un­ter den Herren von Bernstein und war von ei­nem Wassergraben um­ge­ben. Nicht ein­mal ein Jahrhundert spä­ter wurde der Gutshof 1600 ab­ge­tra­gen. Erst 1663 be­gann der Herr von Rechenberg mit dem Bau ei­nes neuen Herrenhauses, wel­ches un­ter Bartholomäus de Sorlisi nach 1666 fer­tig­ge­stellt wurde. Der ge­samte Gutshof mit Herrenhaus und zahl­rei­chen Nebengebäuden be­fand sich in­ner­halb ei­ner Ringmauer. Nach wei­te­ren Eigentümerwechseln wurde 1874 die Straße nach Niederpöbel durch das Rittergut hin­durch ge­baut. Im Jahr dar­auf er­folgte der Verkauf an den Staat. Daraufhin wurde das Herrenhaus ab­ge­ris­sen und in ein Nebengebäude zog die Oberförsterei ein.

Heutige Nutzung
Seit 1954 wird die­ses Forsthaus durch das Gemeindeamt genutzt.