Dohma: Vorwerk Dohma

Vorwerk Dohma
Obere Siedlung 1
01796 Dohma

Historisches
Die Ersterwähnung des Vorwerkes stammt aus dem Jahre 1662. Bis auf ein Gebäude, dessen Kern vermutlich auf das 15. Jahrhundert zurückgeht, wurden die restlichen Gebäude zugunsten des Siedlungsbaus in den 1930er Jahren abgetragen. Ursprünglich unterstand das Vorwerk dem Schloss Zehista.