Dohna: Freigut Dohna

Freigut Dohna
Am Markt 10
01809 Dohna

Historisches
Hierbei han­delt es sich um ein auch als Lutherhaus be­zeich­ne­tes Gut der Burggrafen, wel­ches 1513 in ein Freigut um­ge­wan­delt wurde. Zwischen 1549 und 1594 ge­hörte es Clemens von Bora, Martin Luthers Schwager. Zwischen 1573 und 1593 war Luthers Sohn Mitbesitzer des Freigutes. Zwischen 1810 und 1818 be­fand es sich im Besitz von Moritz Haubold von Schönberg.

Heutige Nutzung
Das Freigut stand ei­nige Jahre leer. Zwischen 2013 und 2015 wurde es sa­niert und wird nun als Rathaus ge­nutzt.
(Stand: Januar 2016)