Dresden: Freigut Plauen

Freigut Plauen
Klingenberger Straße
01187 Dresden

1206 wurde Plauen als Herrensitz er­wähnt. 1608 ent­stand ein Freigut, wel­ches sich im Besitz des Bürgermeisters Lehmann be­fand. Vor 1904 trug die Straße den Namen Poststraße. Zwischen Klingenberger und Chemnitzer Straße stand bis zum Abbruch 1895 das Freigut, wel­ches zu­letzt der Familie Moses ge­hörte. Später wur­den an sei­ner Stelle Mietshäuser errichtet.