Dresden: Gutshof Altstrehlen

Gutshof Altstrehlen
Altstrehlen 3-5
01219 Dresden

Historisches
Der Bau des Gutshofes wurde 1789 fertiggestellt. Ende 1855 fiel der Gutshof einem Brand zum Opfer und wurde bis ins folgende Jahr unter seinem Besitzer Karl Traugott Heyne wieder aufgebaut. Darauf verweist ein Schlussstein zusammen mit den Initialien JGB.

Nachwendezeit
Der Gutshof wurde in den 1990er Jahren saniert und seit 1997 gewerblich genutzt.

Heutige Nutzung
Unter anderem befindet sich ein Restaurant darin sowie Einkaufsmöglichkeiten. Die oberen Etagen werden als Büros genutzt.