Dresden: Palais Vitzthum-Schönburg

Palais Vitzthum-​Schönburg
01067 Dresden

Historisches
Das Palais Vitzthum-​Schönburg wurde noch vor dem Siebenjährigen Krieg er­baut und stand nach al­ten Adresskoordinaten an der Ecke Moritzstraße 19 und Badergasse. 1760 wurde das Palais be­schä­digt und erst 1774 wie­der auf­ge­baut, nach­dem es Graf Friedrich August Vitzthum von Eckstädt er­wor­ben hatte. Nach des­sen Tod 1803 ge­langte das Palais in den Besitz des Fürstenhauses Schönburg. Bereits 1885 wurde das Palais Vitzthum-​Schönburg ab­ge­tra­gen, als ein Durchbruch der König-​Johann-​Straße ge­schaf­fen wurde.