Dresden: Rittergut Rossendorf

Rittergut Rossendorf
Gutsweg 4
01328 Dresden OT Rossendorf

Historisches
1429 wurde ein Vorwerk ur­kund­lich er­wähnt. Aus die­sem ging spä­ter das Rittergut her­vor. 1554 wurde das Vorwerk an den kur­fürst­li­chen Kanzler Kiesewetter ver­kauft. Die Gebäude brann­ten wäh­rend des Dreißigjährigen Krieges nie­der und wur­den spä­ter wie­der auf­ge­baut. 1832 er­warb Johann Gottlieb Quandt das Gut und ließ es durch den noch heute exis­tie­ren­den Neubau er­set­zen.

Heutige Nutzung
Wohnhaus