Dresden: Vorwerk Trachau

Vorwerk Trachau
01139 Dresden

Historisches
Das Vorwerk bestand im 16. Jahrhundert. Es gehörte dem Meißner Hochstift und wurde 1541 dem Dresdner Religionsamt unterstellt. Über seine Auflösung ist nichts genaues überliefert, vermutlich erfolgte diese aber bereits Ende des 16. bzw. zu Beginn des 17. Jahrhunderts. Im Jahre 1617 wurden fünf Bauernwirtschaften im Gebiet des ehemaligen Vorwerks erwähnt.