Dresden: Vorwerk Zschertnitz

Vorwerk Zschertnitz
Caspar-​David-​Friedrich-​Straße 52 (?)
01217 Dresden

Historisches
1308 er­folgte die erste ur­kund­li­che Ersterwähnung des Guts Zschertnitz, das sich im Besitz ei­nes Dresdner Ratsmannes be­fand. 1348 ge­hörte das Vorwerk Zschertnitz der Familie des Nycolai de Jochgrimme, de­nen 1408 die Familie Münzmeister als Eigentümer folgte. 1568 er­warb Kurfürst August das Zschertnitzer Vorwerk und sie­delte hier je vier Bauern und Gärtner an.

Das Gehöft Caspar-​David-​Friedrich-​Straße 52 blieb als ein­zi­ges Zschertnitzer Gut 1973 vom Abriss ver­schont. Ob es sich da­bei um das ehe­ma­lige Vorwerk han­delt, ist nicht belegt.