Dresden: Wallburg Todhügel

Wallburg Todhügel
Am Pillnitzberg
01328 Dresden OT Krieschendorf

Historisches / Bodendenkmal
Die Burg aus der frühen Eisenzeit befand sich südwestlich vom Ort auf einem Bergsporn zwischen dem Vogelgrund und der Straße nach Pillnitz. Erhalten ist noch ein Teil der Mauer, gut erkennbar ist auch das Burgplateau. Das Areal ist in Privatbesitz und unzugänglich. 1966 wurde die Wallanlage unter Schutz gestellt.