Ebersbach: Herrensitz Niederebersbach

Herrensitz Niederebersbach
01561 Ebersbach

Historisches

1240 wurde ein Herrensitz schrift­lich er­fasst. Eine erste ur­kund­li­che Erwähnung gab es al­ler­dings schon 20 Jahre frü­her, als Ritter Widego von Ewersbach als Zeuge bei ei­ner Schenkung an das Großenhainer Nonnenkloster ge­nannt wurde. Zu ehe­mals be­stehen­den Gebäuden und de­ren Lage ste­hen keine Informationen zur Verfügung.