Elstertrebnitz: Rittergut Costewitz

Rittergut Costewitz
04523 Elstertrebnitz OT Costewitz

Seit 1350 war ein Herrensitz be­kannt, seit 1367 ein Rittersitz so­wie seit 1606 ein Rittergut. Als Besitzer be­kannt sind aus dem 18. Jahrhundert die Familie von Löser, aus dem 19. Jahrhundert Julius Freiherr von Apel, der das Gut 1845 an Johann Friedrich Thümmler ver­kaufte. Seine Familie ver­kaufte es 1925 an das ASW Braunkohlen- und Großkraftwerk Böhlen.