Elstra: Rittergut Prietitz

Rittergut Prietitz
Am Park 1
01920 Elstra OT Prietitz

Historisches
1248 war ein Herrensitz be­kannt, 1406 ein Rittersitz, seit 1556 ein Rittergut. Ehemaliger Besitzer in frü­he­rer Zeit war die Familie von Ponickau. Das Gutshaus wurde um 1770 für die Familie von Stammer er­baut, in de­ren Besitz sich das Rittergut seit 1751 be­fand, wo­bei Hieronymus von Stammer eine Tochter der Familie von Ponickau ge­ehe­licht hatte. 1832 kam das Rittergut an die Gräfin Johanna Friederike Louisa von der Schulenburg, ver­hei­ra­tet mit Detlev von Einsiedel, und 1871 durch Erbschaft an Carl Heinrich August Sahrer von Sahr.

Nach 1945
Nikolaus Sahrer von Sahr wurde 1945 im Rahmen der Bodenreform ent­eig­net und nach Rügen de­por­tiert, wo er noch im glei­chen Jahr starb. Das Gutshaus wurde nach 1945 als Gemeindeamt, Kindertagesstätte und Bibliothek genutzt.

Heutige Nutzung
Heute ist das sa­nie­rungs­be­dürf­tige Herrenhaus ein Wohnhaus.