Elstra: Rittergut Rehnsdorf

Rittergut Rehnsdorf
Talstraße
01920 Elstra OT Rehnsdorf

Historisches
1540 er­war­ben die Herren von Ponickau den Rehnsdorfer Besitz und ver­äu­ßer­ten ihn 1663 an die Familie von Theler. Unter den Herren von Ponickau er­folgte 1623 eine ur­kund­li­che Erwähnung als Rittergut. 1741 er­warb die Familie Schüssler das Rittergut, 1773 die Familie von Zimmermann. Nach 1821 wech­sel­ten die Besitzer des Rittergutes mehr­fach. Ab 1890 be­fand es sich in den Händen der Familie von Boxberg.

1945
Eine Tochter aus die­ser Familie, Theodora d’Oporto, wurde 1945 ent­eig­net. Das Herrenhaus wurde 1947 ab­ge­ris­sen, von ihm sind nur noch ge­ringe Mauerreste vor­han­den.

Heutige Nutzung
Das Foto zeigt ei­nes der rui­nö­sen Wirtschaftsgebäude.