Erlau: Rittergut Crossen

Rittergut Crossen
Am Rittergut 15 /​ 16
09306 Erlau OT Crossen

Historisches
1290 wurde ein Herrensitz ur­kund­lich er­wähnt, 1445 ein Rittersitz, 1473 ein Vorwerk so­wie seit 1548 das Rittergut. Das Rittergut Crossen be­fand sich im Erstbesitz der Familie von Milkau, der die Familien von Biberitzsch und von Maltitz folgten.

Nach 1945
Mit dem Vollzug der Bodenreform wurde das Rittergut ent­eig­net und neu auf­ge­teilt. Die LPG nutzte die Ländereien. Das Herrenhaus fiel nach Kriegsende dem Abriss zum Opfer. An sei­ner Stelle wur­den spä­ter Garagenbauten errichtet.

Heutige Nutzung
Das ehe­ma­lige Gesindehaus wird be­wohnt. Es ist sanierungsbedürftig.