Freiberg: Hilliger’sches Vorwerk

6. August 2012 Aus Von Schlossherrin

Hilligersches Vorwerk
Pappelallee 127
09599 Freiberg OT Zug

Historisches

Das Vorwerk wurde 1875 ur­kund­lich er­fasst, je­doch stammt die Bausubstanz be­reits aus dem 17. oder 18. Jahrhundert. Es ist auch un­ter dem Namen Pfeifersches Vorwerk bekannt.

Nachwendezeit

Der Vierseitenhof ver­fügt ne­ben Scheunen über zwei kom­bi­nierte Wohn- und Stallgebäude und wurde bis 1998 genutzt.