Freital: Allodialgut Eckersdorf

Allodialgut Eckersdorf
Rabenauer Straße 46
01705 Freital

Historisches
Eckersdorf war zu­nächst böh­mi­sches Lehen und Kammergut der Markgrafen und Kurfürsten. Um 1500 er­hielt Georg Siegismund von Miltitz das Vorwerk als Lehen, das 1569 an den Kurfürsten August über­ging. Das Rittergut ist seit 1696 nach­weis­bar. Im 17. Jahrhundert wa­ren die Familien Hopfenberger und Krauss Lehensnehmer. Im 18. Jahrhundert kam es er­neut in den Besitz der Herren von Miltitz. 1875 fand es Erwähnung als Allodialgut.

Nach 1945
Die Besitzer wur­den nach Kriegsende ent­eig­net und der Besitz auf­ge­teilt. Die LPG nutzte die land­wirt­schaft­li­chen Flächen und Wirtschaftsgebäude.

Heutige Nutzung
Das Herrenhaus dient Wohnzwecken, die Wirtschaftsgebäude ste­hen ei­nem Reiterhof zur Verfügung.