Frohburg: Burgruine Kohren-Sahlis

Burgruine Kohren-​Sahlis
Burgberg
04655 Frohburg OT Sahlis

Historisches
Die im 10. Jahrhundert durch König Heinrich I. ge­grün­dete Burg Chorun diente einst den Slawen  als Verteidigungsanlage. 1190 wa­ren die edel­freien Herren von Kohren reichs­freie Eigentümer der Burg, die 1220 zer­stört und 1240 wie­der auf­ge­baut wurde. Zu Beginn des 14. Jahrhunderts war die Herrschaft der Herren von Kohren be­en­det. Die Burg wurde nicht mehr ge­nutzt und be­gann nach 1456 zu ver­fal­len. In der Folgezeit wa­ren die Familien von Schönburg, Leisnig und Plauen Eigentümer der Burg. In der zwei­ten Hälfte des 15. Jahrhunderts wurde die Burg zur Baustoffgewinnung frei­ge­ge­ben. Erhalten sind noch die bei­den Burgtürme  so­wie Mauerreste.

Bodendenkmalschutz
Die Burganlage wurde 1936 als Bodendenkmal un­ter Schutz ge­stellt. Der Schutz wurde 1958 erneuert.