Frohburg: Schloss Wolftitz

Schloss Wolftitz
Am Schloss 2
04654 Frohburg OT Streitwald

Historisches
Für Wolftitz ist erst­mals 1229 ein Herrensitz in Verbindung mit den Herren von Wolftitz nach­weis­bar. 1457 über­nahm die Familie von Einsiedel Wolftitz, un­ter der 1551 das Rittergut Erwähnung fand. Die Familie von Einsiedel, es han­delte sich um die Gnadsteiner Hauptlinie die­ser be­deu­ten­den Adelsfamilie, be­hielt das Rittergut bis zur Enteignung in ih­rem Besitz. Der Ursprungsbau des Schlosses soll um 1535 ent­stan­den sein, Umbauten er­folg­ten 1625.

1945
Die Familie von Einsiedel wurde 1945 ent­eig­net. Um 1950 er­folg­ten Umbauten, um das Schloss künf­tig als Altersheim zu nutzen.

Nachwendezeit
Die Nutzung als Altersheim wurde 2000 aufgegeben.

Heutige Nutzung
Zwei Jahre spä­ter er­folgte der Verkauf in Privathand.