Frohburg: Vorwerk Kleineschefeld

6. August 2012 Aus Von Schlossherrin

Vorwerk Kleineschefeld
04654 Frohburg OT Kleineschefeld

Historisches

Das Vorwerk wurde 1562 so­wie im 18. Jahrhundert er­wähnt. 1736 er­warb die Familie von Hardenberg das Vorwerk. Hans von Löser be­saß das Vorwerk Kleineschefeld im frü­hen 18. Jahrhundert. Die Gebäude wur­den etwa um 1780 erbaut.

Heutige Nutzung

Das Vorwerk ist sa­niert. Es wird zum Wohnen, für Gewerbe und Verwaltungszwecke genutzt.