Grimma: Rittergut Kössern

Rittergut Kössern
Zum Rittergut 7, 9, 14
04668 Grimma OT Kössern

Historisches
Das ur­sprüng­li­che Herrengut ent­stand in der Zeit um 1500. In den ers­ten bei­den Jahrzehnten des 18. Jahrhunderts ließ der säch­si­sche Oberhofjägermeister Wolff Dietrich von Erdmansdorff meh­rere Gebäude er­rich­ten, zu de­nen das Jagdhaus, das Kavalierhaus so­wie das Rittergut ge­hör­ten. Letzteres diente sei­nen ei­ge­nen Wohnzwecken. Als wei­tere Besitzer nach dem Herrn von Erdmannsdorff sind die Familien von Haugwitz und ab 17701772 die Familie von Abendroth be­kannt. 1894 wurde das Rittergut mit sei­nem Herrenhaus neu erbaut.

1945
1945 er­folgte die Enteignung des ge­sam­ten Areals.

Heutige Nutzung
Das Herrenhaus so­wie die noch vor­han­de­nen Wirtschaftsgebäude des Rittergutes un­ter­lie­gen ver­schie­de­nen Besitzverhältnissen und sind in­zwi­schen wei­test­ge­hend saniert.
(Stand: März 2015)