Grimma: Schloss Kötteritzsch

Schloss Kötteritzsch
Alte Fabrikstraße 14
04668 Grimma OT Nerchau

Historisches
1547 be­saß Hermann von Hoff das  Rittergut Kötteritzsch. Um 1700 ge­hörte es der Familie von Große, be­fand sich dann über 100 Jahre im Besitz der Sahrer von Sahr, be­vor es an die Familie aus dem Winckel kam. Das Rittergut wurde um 1900 als Renaissance-​Schloss um­ge­baut und be­fin­det sich er­neut in der Sanierung.

Heutige Nutzung
Im Schloss sind Wohnungen und ein Restaurant untergebracht.