Grimma: Wallburg Nerchau

Wallburg Nerchau
Kirchberg
04685 Grimma OT Nerchau

Historisches & Bodendenkmalschutz
Die Wallanlage wird in ih­rer Entstehung auf die Zeit der Slawen da­tiert. Es han­delt sich um eine Ringwallanlage auf dem öst­li­chen Hochufer der Mulde, die erst­mals Anfang 1937 als Bodendenkmal ge­schützt wurde. Der Schutz wurde 1956 erneuert.