Groitzsch: Rittergut Auligk Oberhof

Rittergut Auligk Oberhof
Auligk 20
04539 Groitzsch OT Auligk

Historisches
1191 war ein Herrensitz be­kannt, der 1367 als Rittersitz be­zeich­net wurde. 1548 exis­tier­ten zwei Rittergüter, seit spä­tes­tens 1696 drei. 1924 ist die Familie Schindler als Besitzer benannt.

Nach 1945
Zu DDR-​Zeiten war im Gutshaus ein Kindergarten untergebracht.

Heutige Nutzung
Das Herrenhaus steht seit vie­len Jahren leer. Die Eigentumsverhältnisse sind un­klar. An das Herrenhaus grenzt ein Park an.
(Stand: November 2016)