Groitzsch: Wallburg Altengroitzsch

Wallburg Altengroitzsch
04539 Groitzsch

Historisches & Bodendenkmalschutz
Die er­hal­te­nen Wall- und Grabenreste sind ca. 2 km süd­süd­west­lich von Groitzsch auf dem rech­ten Hochufer des Elstertals zu su­chen. Die ehe­ma­lige Slawenburg, auch Sorbenfeste ge­nannt, exis­tierte im 9. und 10. Jahrhundert. Die Innenfläche der Wallburg be­trägt etwa 60 x 30 m. Die Anlage wurde Anfang 1936 als Bodendenkmal ge­schützt. Der Schutz wurde 1958 er­neu­ert und Mitte 1975 erweitert.