Großdubrau: Rittergut Zschillichau

Rittergut Zschillichau
Bautzner Straße 1
02694 Großdubrau OT Zschillichau

Historisches
Die Ersterwähnung des Rittergutes er­folgte 1718. In je­nem Jahr er­warb Hans Wolf von Metzradt das frü­here Lehngut, wel­ches da­mals zum Rittergut Malschwitz ge­hörte. Seit 1853 be­fand sich das Rittergut in bür­ger­li­chem Besitz. Das Herrenhaus ent­stand 1901 für Arthur Goldammer. Auf dem Rittergut wurde einst Rinderzucht betrieben.

Nach 1945
Nach Ende des krie­ges wurde die Bodenreform voll­zo­gen, der Besitzer ent­eig­net und die Aufteilung an Neubauern vor­ge­nom­men. Im Herrenhaus ent­stan­den meh­rere Wohnungen.

Heutige Nutzung
Leerstand