Großdubrau: Wasserburg & Rittergut Klix

Wasserburg & Rittergut Klix
Zum Rittergut 1
02694 Großdubrau OT Klix

Historisches
An glei­cher Stelle be­fand sich eine mit­tel­al­ter­li­che Wasserburg, auf die das spä­ter ent­stan­dene Rittergut zu­rück­geht und von der heute nichts mehr er­kenn­bar ist. Das Herrenhaus wurde ver­mut­lich im 17. Jahrhundert er­baut und 1894 umgebaut.
Das Rittergut Klix be­fand sich im 16. Jahrhundert im Besitz der Herren von Nostiz. Diesen folg­ten die Familie von Schönberg, die Familie von Gersdorff und die Familie von Zezschwitz. 1892 ge­langte das Rittergut Klix an Albin Boehmer. Ihm folgte 1916 Richard Reinecker.

Nach 1945
Die Bodenreform wurde nach Kriegsende voll­zo­gen und das Rittergut auf­ge­teilt. Im Herrenhaus zo­gen das Gemeindeamt und ien Kindergarten ein.

Nachwendezeit
Ab 1994 er­folgte die bis 1995 an­dau­ernde Sanierung des Herrenhauses.

Heutige Nutzung
Die ehe­ma­li­gen Gutsanlagen sind aus­ge­glie­dert. Im Herrenhaus Klix be­fin­det sich nach wie vor eine Kindertagesstätte.