Hochkirch: Rittergut Wawitz

Rittergut Wawitz
02627 Hochkirch OT Wawitz

Historisches
Das Rittergut ge­hörte 1525 dem Herrn von Klüx.  Bestanden hat das Rittergut be­reits frü­her. 1560 wurde das Rittergut ver­kauft, 1564 ging die eine Hälfte des Rittergutes an die von Gersdorff, die an­dere Hälfte an die von Metzrad. 1597 kaufte Christoph von Nostitz von Hans von Schlichting das Gut, der es vor­her be­ses­sen hatte. 1605 ging es an die von Loeben über. 1614 wurde das Rittergut wie­der an die von Klüx ver­kauft. 1772 kam das Rittergut durch Verkauf an Johann Pauli. Dieser setzte 1806 das Männerhospital in Bautzen zum Universalerben ein. 1827 kauf­ten sechs Bauern das Rittergut erb­pacht­weise. Das Restgut be­fand sich zu­letzt viele Jahre im Besitz der Familie Kubitz.