Hohnstein: Rittergut Niederulbersdorf

Rittergut Niederulbersdorf
Neudorfstraße 17
01848 Hohnstein OT Ulbersdorf

Historisches
1443 wurde erst­mals ein Vorwerk er­wähnt, wel­ches in ei­nem schrift­li­chen Nachweis 1547 als Rittergut be­zeich­net wurde. Die Familie Hermsdorf/​Hermannsdorf be­saß beide in Ulbersdorf be­nann­ten Rittergüter fast 200 Jahre lang bis 1620. Ab 1659 in Besitz der Familie von Lüttichau, wur­den beide Rittergüter ver­ei­nigt. Nachdem der Gutshof Niederulbersdorf 1780 ab­brannte, blieb nur ein Gebäude erhalten.

Heutige Nutzung
Die “Hofescheune” be­fin­det sich im Besitz ei­ner orts­an­säs­si­gen Baufirma und wurde im Jahr 2000 saniert.