Hohnstein: Rittergut Oberulbersdorf

Rittergut Oberulbersdorf
Am Schloss 1
01848 Hohnstein OT Ulbersdorf

Historisches
Der heu­tige Gemeindeverwaltungssitz wurde erst­mals um 1433 er­wähnt und be­fand sich bis 1620 durch­ge­hend im Besitz der Familie von Hermsdorf/​Hermannsdorf. Von 1659 bis 1890 war die Familie Lüttichenau Besitzer bei­der durch sie ver­ei­nig­ten Rittergüter. Umbauten fan­den 1820 statt. Der Turm wurde 18961897 auf­ge­setzt.

1945
Auch hier fand 1945 die Enteignung der Besitzer statt und ein Teil des Rittergutes wurde ab­ge­ris­sen. Das als Schloss be­zeich­nete Herrenhaus wurde 1992/​1993 un­ter Einbeziehung von  Mauerresten aus dem 15./16. Jahrhundert re­no­viert.

Heutige Nutzung
Heute be­fin­den sich im Herrenhaus eine Kindertagesstätte, Wohnungen und die Gemeindeverwaltung.