Jöhstädt, Lehngut Oberschmiedeberg

Lehngut Oberschmiedeberg
Talstraße 11
09477 Jöhstadt OT Oberschmiedeberg

Historisches
Das Lehngut stand mit einem Hammerwerk in Verbindung und wurde erstmals 1525 mit Hypolit Siegert als Besitzer genannt. Karl Theodor Sigismund Frohs war ein weiterer Besitzer, der das Lehngut mit Hammerwerk 1847 an Friedrich Schmiedel veräußerte. Der Gebäudekomplex ist in umgebauter Form erhalten.