Klingenthal: Gut Obersachsenberg

Gut Obersachsenberg
Oberes Waldgut
Goethestraße 1
08248 Klingenthal OT Sachsenberg

Historisches

Das Gut Obersachsenberg be­fand sich 1631 im Besitz von  Matthäus Georg Gnaspe. Bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts er­folg­ten meh­rere Besitzerwechsel. So wur­den 1688 Moritz Heinrich von Trützschler und 1702 Georg Andreas Conradi und Johann Schwabe ge­nannt, de­nen die Familien Enders 1718, Glier 1798 und Eßbach 1835 folg­ten. Seit 1893 er­folgte eine Nutzung als Gasthaus. Dieses ge­hörte ab 1901 Johann Ferdinand Schunk. 1934 er­folgte der Umbau zum Hotel.

Nachwendezeit

Das Obere Waldgut diente wei­ter­hin als Hotel und Restaurant.

Heutige Nutzung

Das Gut steht mitt­ler­weile seit vie­len Jahren leer. Da der Sanierungsbedarf sehr hoch ist, wird über ei­nen Abriss spekuliert.