Königsbrück: Schloss Röhrsdorf

Schloss & Rittergut Röhrsdorf
Parkstraße 33
01936 Königsbrück OT Röhrsdorf

Historisches
1413 war ein Vorwerk benannt. Im Jahr 1538 wurde das erste Schloss erbaut. Es wurde Mitte des 18. Jahrhunderts durch die Familie Bettenhausen um- bzw. neu erbaut und nach dem 2. Weltkrieg von Russen belagert.

1945
Ein Jahr nach Kriegsende wurde das Schloss abgetragen, nachdem Kinder darin gespielt hatten, dabei Minen explodierten und das Schloss abbrannte.

Heutige Nutzung
Der Schlosspark ist öffentlich. Vom Rittergut sind noch zwei genutzte Wohnhäuser sowie angrenzende Wirtschaftsgebäude erhalten.