Kreba-​Neudorf: Schloss Kreba

Schloss Kreba
Boxberger Straße
02906 Kreba-​Neudorf OT Kreba

Historisches
Das Rittergut ent­stand 1519 in Folge ei­ner Erbteilung der Familie von Gersdorff. Etwa ein Jahrhundert spä­ter ge­langte es an die Familie von Bischofswerder, 1787 an die Grafen von Einsiedel. Das Schloss selbst wurde um 1750 er­baut und 1806 um­ge­baut. Um 18501860 wurde die Orangerie im Landschaftspark hin­zu­ge­fügt. Die Grafen von Einsiedel ver­kauf­ten Kreba 1913 an den Freiherrn von Schlotheim. Er ver­kaufte es 1936, drei Jahre spä­ter über­nahm die Gemeinde das Schloss und rich­tete eine Schule darin ein. Der eins­tige See wurde zu­ge­schüt­tet, im Park eine Turnhalle errichtet.

Heutige Nutzung
Das Schloss wird noch im­mer als Schule genutzt.