Lampertswalde: Vorwerk Brößnitz

12. August 2012 Aus Von Schlossherrin

Vorwerk Brößnitz
01561 Lampertswalde OT Brößnitz

Historisches

Für Brößnitz wurde 1462 erst­mals ein Vorwerk er­wähnt. Das Rittergut Großkmehlen im heu­ti­gen Brandenburg übte von der Mitte des 16. bis min­des­tens zur zwei­ten Hälfte des 18. Jahrhunderts die Grundherrschaft über Brößnitz mit sei­nem Vorwerk aus. Weitere be­last­bare Informationen lie­gen bis dato nicht vor.