Leipzig: Rittergut Paunsdorf

Rittergut Paunsdorf
Lehdenweg 2
04329 Leipzig

Historisches
Das Rittergut war be­reits um 1606 be­nannt. Besitzer des Guts wa­ren seit dem 17. Jahrhundert die Familien von Thümmel, Küstner, Arndt und Körner. Letztere be­sa­ßen das Rittergut für min­des­tens zehn Jahre seit 1844. Ein Brand 1813, als Napoleons Truppen das Gebiet heim­such­ten, rich­tete Schäden am Rittergut an.

Nach 1945
Das Herrenhaus und die meis­ten Wirtschaftsgebäude wur­den ab­ge­ris­sen. Lediglich ein nach 1945 um­ge­bau­tes Wirtschaftsgebäude ist noch erhalten.

Heutige Nutzung
Das er­hal­tene Wirtschaftsgebäude wird be­wohnt und teil­weise ge­werb­lich ge­nutzt. Das Gelände ist ver­schlos­sen. Zum his­to­ri­schen Rittergut ge­hörte einst ein Park, wel­cher zwi­schen August 2018 und September 2019 um­ge­stal­tet wer­den soll.
(Stand: Mai 2018)