Leipzig: Vorwerk Funkenburg

Vorwerk Funkenburg
Funkenburgstraße
04105 Leipzig

Historisches
Ein Teil des Vorwerks diente als Herberge und wurde im 18. Jahrhundert als Ausflugsziel er­schlos­sen. Die letz­ten Besitzer des Areals wa­ren die Nachkommen des Christian Gottlob Frege, die das Vorwerk 1860 ver­kauf­ten. Vom Vorwerk ist heute nichts mehr er­hal­ten, es wurde be­reits 1897 ab­ge­bro­chen. Die heu­tige Funkenburgstraße führt durch den ehe­ma­li­gen Standort des Herrenhauses.