Leipzig: Vorwerk Meusdorf

Vorwerk Meusdorf
Schwarzenbergweg 43
04289 Leipzig

Historisches
Auf dem Vorwerk Meusdorf er­rich­tete Georg Winckler 1636 eine Ziegelei. Der Beiname “Alte Schäferei” des Vorwerks geht haupt­säch­lich auf die frü­here Merinoschafhaltung zu­rück, wel­che 1791 ver­zeich­net wurde.

Nach 1945
Auch die Besitzer die­ses Vorwerks wur­den im Rahmen der Bodenreform ent­eig­net. Bis zur Wendezeit wurde auf dem Vorwerksgelände Entenzucht und Schlachtviehmast be­trie­ben.

Nachwendezeit
Ab 1990 wurde das Vorwerk durch meh­rere Betriebe ge­nutzt und her­un­ter­ge­wirt­schaf­tet. 2009 wur­den die ver­fal­le­nen Wirtschaftsgebäude ab­ge­tra­gen und das Hauptgebäude sa­niert.

Heutige Nutzung
Das Herrenhaus des Vorwerks wird be­wohnt.