Lichtentanne: Rittergut Thanhof

Rittergut Thanhof
Gospersgrüner Weg 15
08115 Lichtentanne OT Thanhof

Historisches
1456 be­stand ein Vorwerk, mit wel­chem drei Jahre zu­vor die Herren von Tannenberg be­lehnt wor­den wa­ren. Den Herren von Gauern, 1527 be­nannt, folgte 1598 die Familie von Feilitzsch, un­ter de­nen das Vorwerk 1606 als Rittergut Erwähnung fand. Das Haus des Rittergutsgärtners wurde 1640 er­baut. Zu Beginn des Jahres 1714 wurde ein Teil des Rittergutes ab­ge­trennt und an Nicel Hoffmann über­tra­gen, wel­cher dar­auf ei­nen Gasthof er­rich­ten ließ. Um 1740 er­warb die Familie Mühlmann das Rittergut und be­hielt es über meh­rere Generationen in Familienbesitz. Als wei­tere Besitzer sind ab 18901891 bis 1914 die Familie Kästner, ab 1919/​1920 Paul Glaser und 1943 des­sen Erben bekannt.

1945
Im Rahmen der Bodenreform er­folgte die Enteignung. Das Rittergut wurde dar­auf­hin an Neubauern auf­ge­teilt. Das Herrenhaus wurde 1965/​1966 zu Wohnungen umgebaut.

Heutige Nutzung
Leerstand