Löbau: Rittergut Ebersdorf

Rittergut Ebersdorf
Am Sportplatz 15 (ehe­ma­li­ges Herrenhaus)
Am Sportplatz 16 (Scheune)
02708 Löbau OT Ebersdorf

Historisches
Seit dem Ende des 14. Jahrhunderts war ein Ritterhof be­kannt. Er wurde seit 1525 als Rittergut be­zeich­net. 1531 er­warb die Stadt Löbau das Rittergut, das der Stadt 1547 durch König Ferdiand ent­zo­gen und an Nikol von Metzradt als Lehen über­tra­gen wurde. Andreas von Gersdorf kam nach­fol­gend in den Besitz des Ritterguts Ebersdorf und ver­kaufte es 1586 wie­der an die Stadt Löbau. Das Herrenhaus ent­stand 1864. Es wurde vom je­wei­li­gen Gutsverwalter bewohnt.

Nach 1945
Von 1971 bis 1974 wurde auf dem Rittergutsgelände ein Gerätehaus der Feuerwehr errichtet.

Nachwendezeit
Das Herrenhaus wurde 2012 abgerissen.

Heutige Nutzung
In der Scheune des Ritterguts ist das Ortschaftszentrum untergebracht.