Lohsa: Schloss Weißig

Schloss Weißig
Am Eichberg 42
02999 Lohsa OT Weißig

Historisches
Das Schloss wurde im 17. Jahrhundert er­baut und diente zu Beginn des 20. Jahrhunderts als Jagdschloss der Rittergutsfamilie von Steinitz-​Kolbitz. 1921 er­warb Ulrich Prinz von Schönburg-​Waldenburg das Anwesen. Ab 1933 be­fand es sich in Besitz des Rechtsanwaltes Dr. Adolf Oeren, wel­cher auch Gut Steinitz besaß.

1945
Nach der Enteignung lie­ßen sich Umsiedler im Schloss nie­der, wel­ches bis 1997 als Wohnhaus diente.

Heutige Nutzung
1996 kaufte es die Familie Liepert. Sie ließ es sa­nie­ren und er­öff­nete im Mai 1998 das Fledermausschloss als Hotel.