Lommatzsch: Wallburg Zöthain

Wallburg Zöthain
Mettelwitzer Burgberg
01623 Lommatzsch OT Zöthain

Historisches
Die Wallburg (Mettelwitzer Burgberg) be­fand sich über dem Ketzerbach nord­west­lich von Mettelwitz. Sie ge­hörte im 10. Jahrhundert zu den Befestigungen, wel­che den sla­wi­schen Stamm der Daleminzier schützte. Mit der deut­schen Herrschaft in die­ser Gegend scheint die mi­li­tä­ri­sche Bedeutung der Burg be­en­det wor­den zu sein. Zwei par­al­lel ver­lau­fende Wälle sind noch er­hal­ten. 1843 wur­den Teile des nörd­li­chen Walls zur Gewinnung von Ackerland ein­ge­eb­net.