Lommatzsch: Wasserburg Lautzschen

Wasserburg Lautzschen
01623 Lommatzsch OT Lautzschen

Historisches & Bodendenkmalschutz
Die erste Erwähnung der Wasserburg er­folgte 1206 als Herrensitz, ihre Erbauung da­tiert also vor die­ser Zeit. Sie be­fand sich auf ei­ner rund­li­chen Insel. Der gut er­hal­tene Burghügel mit was­ser­füh­ren­dem Graben be­fin­det sich am west­li­chen Ortsrand in der Bachaue und wurde 1936 erst­mals als Bodendenkmal ge­schützt. Der Schutz wurde 1957 erneuert.