Lossatal: Wasserburg Hexenschloss

Wasserburg Hexenschloss
04808 Lossatal OT Meltewitz

Historisches & Bodendenkmalschutz
Die mit­tel­al­ter­li­che Wasserburg be­fand sich süd­west­lich des Orts und wird auch als Walleichen be­zeich­net. Der Bühl ver­fügt noch über ei­nen um­lau­fen­den Graben mit ei­nem vor­ge­la­ger­ten Wall an der Südseite. Die Anlage wurde 1935 als Bodendenkmal ge­schützt. Anfang 1959 wurde der Schutz erneuert.